Link verschicken   Drucken
 

Schaufensterpuppen mit neuem Style (07.06.2018)

Grundschüler geben Schaufensterpuppen neuen Style
In der Grundschule Schuby wird jedes Schuljahr eine Kunst-AG angeboten, in der immer wieder sehr ansprechende „Kunstwerke“ von Schülern der 3. und 4. Klasse entstehen. Unter Leitung der Kunstlehrerin Frau Mühlenbeck wurde in der letzten Kunst-AG zum Künstler Friedensreich Hundertwasser gearbeitet. Anhand von Bildern wurde anfänglich der Malstil Hundertwassers erarbeitet und kennengelernt. Seine Bilder zeigen starke, leuchtende Farben, Silber und Gold. Er drückt sich bevorzugt mit Spiralen, Labyrinthen und verschiedensten geschwungenen Linien aus. Oft sind seine Bilder in viele kleine Flächen aufgeteilt. Auch Teile der Natur oder des Menschen findet man in seinen Bildern wieder.
Die Hauptaufgabe für die Schüler der Kunst-AG war es, die Oberkörper der Schaufensterpuppen im Hundertwasser-Stil zu gestalten und anschließend zu bemalen. Durch die Auflösung von Karstadt in Husum bekamen die Schaufensterpuppen so nun  eine neue Aufgabe und vor allem einen neuen Style. Für die Schüler war dieses Material sehr motivierend und ansprechend. Mit viel Mühe und kreativem Einsatz wurden jetzt eigene Hundertwasser-Motive entwickelt und dann auf die Schaufensterpuppen übertragen. Die entstandenen Kunstwerke können sich wirklich sehen lassen. Teilnehmer und Kunstlehrerin sind sehr stolz auf die gelungenen Puppenkörper. Umso größer ist die Freude, diese nun auch der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zu sehen sind die neuen Schaufensterpuppen vom 28.05. bis zum 09.06. bei CJ Schmidt in Husum.

 


Mehr über: Grundschule Schuby

[alle Schnappschüsse anzeigen]